Stipendien…

Standard

Jaja, das liebe Geld… Die kosten für eine 77tägige Reise sind natürlich sehr hoch. Eine Tutorin hat mir empfohlen mal nach einem Stipendium zu fragen, das habe ich dann auch beim Career-Service der Uni gemacht. Aber logisch, wie ichs mir gedacht habe, gibt es da keine Möglichkeiten. Man muss ein Praktikum machen, mit einer Mindestlänge von 6 Wochen. Aber 6 Wochen Praktikum – nee, ich will Indien sehen! 🙂

Advertisements

Über Niko

For Saurabh: "Once you asked me how my journey to India would affect my life in my western home country...I can tell you now: It changed my thinking subconsciously, my behaviour, my outlook on life and the world as a whole. It changed my personality and strengthened my character. But still I am the same person. But I know: If I lose everything - there is a place in the world that will calm me down and cushion me. It's like having a second home..."

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s