Brief 4

Standard

Sa, 28.7., 21.30

Hey meine liebste Nina,

es ist dunkel und ich sitze auf einer Bank (zusamen mit zwei zwilichtigen Gestalten) im Bahnhof von Hubli. Es ist nicht wirklich warm und ich sehne mich danach mit dir unter einer Bettdecke zu kuscheln…

Heute habe ich tatsächlich ein kleines Geschenk für dich gefunden, aber wahrscheinlich muss ich es nocheinmal umnähen, weil es zu groß für dich ist.

Es sind um diese Uhrzeit noch unglaublich viele Leute unterwegs und es stinkt fürchterlich nach Exkrementen.

Jetzt haben wir uns seit 12 Tagen nicht mehr gesehen und ich vermisse dich wirklich ganz entsetzlich… Wie soll das bloß in zwei Wochen werden?

[…]

Advertisements

Über Niko

For Saurabh: "Once you asked me how my journey to India would affect my life in my western home country...I can tell you now: It changed my thinking subconsciously, my behaviour, my outlook on life and the world as a whole. It changed my personality and strengthened my character. But still I am the same person. But I know: If I lose everything - there is a place in the world that will calm me down and cushion me. It's like having a second home..."

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s